Diese Woche kommt ein kleines Filmkunstwerk in die Schweizer Kinos. “Das grüne Wunder – Unser Wald” ist ein ästhetischer, fast schon poetischer Naturkunstfilm von hoher Qualität, ein künstlerisches Highlight, das auf zauberhafte Weise die Wunder des Waldes aufzeigt.

Auf Anfrage des Filmbüros Zürich hat unsere Filme für die Erde Filmjury am vorletzten Sonntag den Film vom renommierten Naturfilmer Jan Haft visioniert und wurde von den einzigartigen “Slow-Motion”-Aufnahmen in den Bann gezogen. Der Film liefert eine einzigartige Bestandesaufnahme der Artenvielfalt im deutschen Wald. Während einer Drehzeit von insgesamt sechs Jahren (2005 – 2011) waren die international vielfach ausgezeichneten Kameramänner schwer filmbaren Motiven auf der Spur. Dabei verbrachten sie gut 100 Nächte im Tarnzelt und sammelten mit den neuesten Filmtechniken über 250 Stunden Filmmaterial. Erzählt von Grimme-Preisträger Benno Fürmann ist “Das grüne Wunder” eine wissenschaftlich exakte und emotional packende Einladung, die aufregenden Lebensformen unseres Waldes mit geschärftem Bewusstsein neu zu entdecken.

Jan Haft, Regisseur, Autor und Produzent des Films hat uns ein Exklusiv-Interview gewährt und uns seine Antworten via Videobotschaft geschickt – vielen Dank!

FfdE: Warum haben Sie sich das Thema Wald ausgewählt? Gibt es da eine spezielle Verbindung?

FfdE: Sie sind ja den Tieren im Wald sehr nah gekommen. Welches war Ihr schönster Moment während den sechs Jahren Filmarbeit? 

FfdE: Der Film macht uns eigentlich deutlich, dass der Wald den Menschen nicht braucht. Trotzdem sind wir nun mal auf diesem Planeten – wie sehen Sie die Rolle des Menschen im Wald und welchen Anspruch darf der Mensch an den Wald haben?

FfdE: Wir haben gehört, dass Sie schon als Kind Ihr Zimmer wie ein Wald dekoriert hatten. Wie müssen wir uns das vorstellen?

FfdE: Für welche Zielgruppe eignet sich der Film Ihrer Meinung nach am besten?

Der Film läuft ab heute in diversen Schweizer Kinos. Wann und wo seht Ihr hier.

! ! ! WIR VERLOSEN JETZT 3X2 TICKETS ! ! ! Schickt uns eine E-Mail mit Angabe Eures Namens und Eurer Adresse an mail@filmefuerdieerde.ch mit dem Vermerk “Verlosung DAS GRÜNE WUNDER”, die ersten drei Teilnehmer/innen werden von uns direkt informiert. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.